Carbon-4 Heizsysteme GmbH

Als Fast-Physiker und an Technik interessierter Moderator muss man einfach aufhorchen, wenn die Heizungswelt aus den Fugen gerät. Wir sind der Infrarotheiztechnik als Wandheizungen auf Messen begegnet und haben sofort den Entschluss gefasst, diese Technik aufzuarbeiten, zu verbessern und in ein Unternehmen zu verpacken.

So entstand die Steinwärme GmbH, die Astrid Simon leitet. Nach kurzer Zeit waren uns die Produkte auf dem Markt zu langweilig zu schlecht und nicht innovativ genug. Also zogen wir uns zur Entwicklung zurück und es entstand die Porzellanheizung. Mit guten Freunden aus Österreich wurde dann noch der Schritt zu Glasheizungen gemacht und heute sind wir Vollsortimenter in diesem Bereich und erfreuen uns einer modernen und wunderbaren Firma. Wir haben das Unternehmen in Carbon-4 Heizsysteme GmbH umbenannt, die beiden Firemn verschmolzen und den Angriff auf den Heizungsmarkt begonnen.

Lesen Sie doch mal:

 

Nach vielen Jahren der Forschung mit unterschiedlichsten Materialien und hunderten von Gesprächen mit unseren Kunden, hat sich ein Trend abgezeichnet, dem wir gerne folgen.

Die Heizung ist zu einem Einrichtungsgegenstand geworden, der sich harmonisch und farblich abgestimmt in den Wohnraum eingliedern muss. Dabei müssen extravagante Designs und moderne Materialien in jedes Budget passen. Ziel war es also für unsere Entwicklungsabteilung, Heizungen zu entwickeln, die an jedem Ort der Wohnung eingesetzt werden können, die eher wie Kunstwerke aussehen, die verschiedene Formen und Oberflächen bei freier Farbwahl zur Verfügung stellen können müssen.

Die Palette an Materialien wurde von Aluminium und Marmor aus ergänzt zu Porzellan, gehärtetem Glas, Spiegeloberflächen und sogar in der Wand versenkten hauchdünnen Systemen. Die Zeit der schweren und unhandlichen Marmorheizungen ist gekommen. Aber das Finish der schönen Heizkörper war durchaus noch gefragt. Also wurden Oberflächen entwickelt, die auf hochmodernem Heizungsporzellan in sehr dünnner Schichtdicke Marmor, Holz und Stein nachempfinden. Sowohl haptisch als auch optisch sind die Oberflächen nicht nur nicht zu unterscheiden, sondern haben vor allem massiv verbesserte Strahlungseigenschaften für Infrarotes Licht. Denn sie können ob ihrer niedrigen Dicke auf der Rückseite extrem gut gedämmt werden.

Im Bereich Glas und Funktion wurde eine Symbiose gefunden, die nicht nur den klassischen Handtuchhalter mit integrierter Heizung trug, sondern es wurden Kunstwerke aus Glas in Heizungen umgeplant und umgebaut. Das Ergebnis sind dreidimensional wirkende Fusingoberflächen in allen Farben.

Um der Glasentwicklung die Krone aufzusetzen entstand dann noch die Fusingoberfläche mit integrierten Halbedelmetallen. Die schimmernden Metalloberflächen in vollem 3D wirken innerhalb des Glases unglaublich beeindruckend. Auf den ersten Blick versteht man nicht, wie dieser Effekt entsteht. :-) Machen Sie sich ein Bild.

Es gibt kein besseres Material als Porzellan für den Heizungsbau! Jedoch sind Verarbeitung und Erstellung von unterschiedlichen Oberflächen eine echte Kunst. Wir bauen für Sie unsere perfekten und leichten Heizungen aus diesem Material.

Dünn, leicht, stabil, langlebig und temperaturresistent sind die neuen Porzellanheizungen, die in der Branche als das vielleicht beste Heizsystem der Welt favorisiert wurde.

Das neu entwickelte Highlight in unserer Kollektion! Eine sehr effiziente Strahlungswärmeheizung aus Prozellan mit feiner Struktur.

Innerhalb von zwei Minuten kommt diese Infrarotheizung in den gewünschten Strahlungsbereich - ohne Energieverlust! Porzellan-Heizungen sind auf der Rückseite hochwertig mit Mehrschichtenreflektoren gedämmt und in einen Aluminiumrahmen gefasst.

Verfügbar sind verschiedenste Oberflächen. Von Holz-, Marmoroptik, Erdtönen bis hin zu schlichten Farben ist eine Vielzahl an Modellen erhältlich.

 

Osmium-Institut zur Inverkehrbringung und Zertifizierung von Osmium GmbH
Am Mösl 41
82418 Murnau am Staffelsee
Germany
Tel.: +49 177 7938007
Fax: +49 89 744 88 88 89
E-Mail:
Web: ingowolf.info
Impressum


© 2021, done by Werbeagentur PR3000
Fenster schließen
Carbon-4 Heizsysteme GmbH